Broadway New York City

Broadway New York City – Vom Handelsweg zu Musicals und Theater

Der Broadway in New York City geht zurück auf die Urgeschichte der Besiedelung Nordamerikas durch Europäer. Bevor der Name New York City überhaupt existierte, gab es bereits den Broadway, wenn auch in einer vollkommen anderen Form als es sich heute seinem Publikum zeigt. Die Holländer gaben dem Broadway im Jahre 1625 den Namen Breede Wegh. Er diente als Handelsroute und wurde auch nach der Übernahme der Stadt durch die Engländer 1664 und der Umbenennung in Broadway New York City weiter benutzt. Neben der Freiheitsstatue, dem Empire State Building und Chinatown gehört auch der Broadway zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in New York City.


Broadway New York City – Musicals und Theatervorstellungen täglich

Heutzutage zeigen die legendären Theater, Bühnen und Kinos am Broadway an 365 Tagen im Jahr Musicals, Opern, Comedy-Shows, Filme, Musik- und Tanzvorstellungen sowie weitere Bühnenspektakel für ein nimmer müde werdendes Publikum aus New York City und aller Herren Länder. Wer eine aktuell erfolgreiche Show sehen möchte, nimmt am besten die aktuelle New York Times zur Hand, alternativ die Village Voice oder Time Out New York. Weiterhin ist das wöchentliche und kostenlose Magazin „Where“ an vielen Hotels und öffentlichen Orten wie Cafes und Restaurants erhältlich. Häufig ist je nach Hotel auch qualifiziertes Hotelpersonal up-to-date mit einer Empfehlung. Viele Hotels übernehmen die Buchung einer Show für ihre Gäste.

New York Sehenswürdigkeiten - Broadway New York

New York Sehenswürdigkeiten - Broadway New York

Broadway New York City – Populäre Shows rechtzeitig buchen!

Während es so gut wie immer möglich sein mag, irgendeine Show zu sehen, so sind die großen und angesagten Musicals und Theater-Vorstellungen häufig schon für Wochen im voraus ausgebucht. Wer eine dieser Shows sehen möchte, ist gut beraten damit, sich bereits im Vorfeld zu informieren und frühzeitig Karten zu kaufen. Die größten Agenturen, die hierbei helfen sind Telecharge, Ticketmaster und Ticket Central. Sie nehmen eine kleine Gebühr, stellen aber sicher, dass man das gewünschte Ticket bekommt, auch wenn man nicht im Vorfeld zur Theaterkasse gehen kann.


Grafisches Material auf dieser Seite unterliegt der Creative Commons Lizenz